Probiotika im Darm

Probiotika sind lebende Mikroorganismen, sogenannte Milchsäurebakterien, die sich im Darm befinden und für die menschliche Verdauung notwendig sind. Größtenteils werden sie aus Lebensmitteln gewonnen, wie etwa Joghurt oder anderen Milchprodukten. Sie können aber auch zusätzlich durch Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden, denn die Darmflora hat große Auswirkungen auf den Gesundheitszustand des Menschen.

Essenzielle Fettsäuren können die positiven Wirkungen von Probiotika verstärken

Omega-3-Fettsäuren unterstützen die positiven gesundheitlichen Wirkungen und die Adhäsion von Probiotika. Die Supplementierung der Ernährung mit Omega-3-Fettsäuren und Probiotika in Schwangerschaft und Stillzeit kann wesentlich zur Modulation des kindlichen Immunsystems und damit zur Senkung des Allergierisikos von Kindern beitragen.

Essenzielle Fettsäuren können die positiven Wirkungen von Probiotika verstärken2021-07-19T15:15:41+02:00

Maßnahmen zur Prävention allergischer Erkrankungen

Diese Metaanalyse klinischer Studien liefert Hinweise, dass Probiotika während der Schwangerschaft mit einem verbesserten Glukose- und Fettstoffwechsel assoziiert sein und darüber hinaus mit einem verminderten Risiko eines Schwangerschaftsdiabetes einhergehen können.

Maßnahmen zur Prävention allergischer Erkrankungen2021-07-19T14:55:50+02:00

Probiotika verbessern sowohl den Glukose- als auch den Fettstoffwechsel schwangerer Frauen

Diese Metaanalyse klinischer Studien liefert Hinweise, dass Probiotika während der Schwangerschaft mit einem verbesserten Glukose- und Fettstoffwechsel assoziiert sein und darüber hinaus mit einem verminderten Risiko eines Schwangerschaftsdiabetes einhergehen können.

Probiotika verbessern sowohl den Glukose- als auch den Fettstoffwechsel schwangerer Frauen2021-07-19T14:50:27+02:00

Der Einfluss von Probiotika auf die Immunabwehr

Probiotika unterstützen die physiologischen Funktionen des Darms. Ebenso sind sie in der Lage, pathogene Keime abzuwehren und das Immunsystem zu modulieren und können so das Risiko für allergische Erkrankun­gen reduzieren.

Der Einfluss von Probiotika auf die Immunabwehr2021-10-13T17:01:17+02:00
Nach oben