Einfluss von Vitaminen und Spurenelementen auf die Häufigkeit von Atemwegsinfekten von älteren Menschen

2020-09-24T17:20:09+02:00

Die Supplementierung von Vitaminen und Spurenelementen reduzierte signifikant die Krankheitstage aufgrund von Atemwegsinfektionen. Die Autorenempfahlen daher eine regelmäßige Supplementierung für Menschen im Alter von über 50 Jahren um beispielsweise die Infektionsbehandlung mit Antibiotika zu reduzieren.

Einfluss von Vitaminen und Spurenelementen auf die Häufigkeit von Atemwegsinfekten von älteren Menschen2020-09-24T17:20:09+02:00

Komplementäre Behandlung von Asthmatikern mit Selen

2020-09-24T11:59:53+02:00

Asthmapatienten neigen zu erhöhtem oxidativem Stress, geringerem Selenstatus und verringerter Glutathionperoxidase-Aktivität. Eine ergänzende Gabe von Selen hilft, in Kombination mit der üblichen Asthmamedikation, den oxidativen Stress zu reduzieren, die Immunreaktion zu verbessern und damit die Asthmasymptome zu reduzieren.

Komplementäre Behandlung von Asthmatikern mit Selen2020-09-24T11:59:53+02:00

Erhöhter oxidativer Stress und veränderte Antioxidanzien­Konzentrationen bei Asthma

2020-09-24T11:51:02+02:00

Asthmapatienten zeigten ein gestörtes Gleichgewicht zwischen freien Radikalen und Antioxidanzien zugunsten eines erhöhten oxidativen Stresses. Daher könnte die nutritive Anhebung des antioxidativen Schutzes einen günstigen Einfluss bei der Asthmabehandlung ausüben.

Erhöhter oxidativer Stress und veränderte Antioxidanzien­Konzentrationen bei Asthma2020-09-24T11:51:02+02:00

Mikronährstoffkombination stärkt die Immunfunktion und verringert Atemwegsinfektionen bei Senioren

2020-09-24T11:01:47+02:00

Nehmen ältere Menschen eine Mikronährstoffkombination zu sich, zeigten sie eine wesentlich bessere Immunfunktion und litten eine deutlich kürzere Zeit unter Atemwegsinfektionen. Auch die Antikörperbildung nach einer Grippeschutzimpfung wurde deutlich verstärkt.

Mikronährstoffkombination stärkt die Immunfunktion und verringert Atemwegsinfektionen bei Senioren2020-09-24T11:01:47+02:00
Nach oben